Andreas Gruber: Rachesommer

Wien. Vier wohlhabende Männer im besten Alter sterben innerhalb kürzester Zeit unter ähnlichen Umständen. Und nur die Anwältin Evelyn Meyers glaubt nicht an Zufall … Leipzig. Mehrere Jugendliche, allesamt Insassen psychiatrischer Kliniken, sollen Selbstmord begangen haben. Kommissar Pulaskis Misstrauen ist geweckt, er beginnt zu ermitteln. Seine Nachforschungen bringen ihn mit Evelyn zusammen, und ihre gemeinsame Spur führt sie bis zur Nordsee, zu einem Schiff, das ein schreckliches Geheimnis birgt … Quelle

 

Der Thriller „Rachesommer“ von Andreas Gruber ist der Auftakt der Walter Pulaski-Reihe und wurde im September 2018 vom Goldmann Verlag neu aufgelegt. Vielen Dank an den Goldmann Verlag und das Bloggerportal, die mir das Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt haben.

Als großer Andreas Gruber Fan konnte ich es kaum erwarten endlich dieses Buch zu lesen. Die Walter Pulaski – Reihe ist die 3. Thriller-Reihe von Andreas Gruber. Alle Informationen wie z.B. Erscheinungsdatum und Reihenfolge findet ihr auf der Homepage „Krimi Couch“.

Lesegenuss pur

Mittlerweile bin ich bei Krimis und Thriller wirklich kritisch. Es gibt leider nicht mehr viele, die mir gefallen, geschweige denn mich ganz und gar begeistern. Oftmals ist der Schreibstil zu beschreibend, die Story zu flach oder es dauert zu lange, bis sie endlich Fahrt aufnimmt. Aber Andreas Gruber trifft bei mir immer voll ins Schwarze. Alle Thriller, die ich bisher von ihm gelesen habe, entsprechen genau meinem Geschmack. Aber „Rachesommer“ spielt in einer ganz eigenen Liga.

Spannende Story, unglaublicher Schreibstil, sympathische Ermittler, die immer zur rechten Zeit einen Witz auf Lager haben – Lesegenuss pur. „Rachesommer“ hat mich von der ersten Seite an gefesselt und ich konnte mich nur schwer losreißen. Ich war z.B. so sehr in das Buch vertieft, dass ich Zeit und Raum verloren habe – in der Straßenbahn ist das suboptimal. 😉 Ihr könnt euch vorstellen, wie das geendet ist.

Leseempfehlung für alle Thriller-Fans

Der Thriller hat mehrere Handlungsstränge, die aber alle miteinander in Verbindung stehen und von Seite zu Seite das Rätsel um die Morde aufklären. Oft stören mich mehrere Handlungsstränge, reißen mich aus dem Geschehen raus und stiften Verwirrung. Das ist in dem Thriller von Andreas Gruber zum Glück überhaupt nicht so. Die Handlungen greifen wunderbar ineinander und lassen den Leser immer klarer sehen.

Ich kann euch dieses Buch nur empfehlen. Aber Achtung: Lest das Buch nur, wenn ihr etwas Zeit habt, denn ihr werdet es so schnell nicht mehr aus der Hand legen.

 

Rachesommer von Andreas Gruber
Goldmann Verlag
432 Seiten
ISBN: 978-3-442-48794-3 (Taschenbuch)
9,99 € [D]

Foto: Goldmann Verlag / Verlagsgruppe Random House


Rachesommer bei Thalia
Rachesommer bei Hugendubel
Rachesommer bei Amazon

 

 

Rezensionen zu weiteren Thrillern von Andreas Gruber findet ihr hier:

Andreas Gruber: Todesmärchen
Andreas Gruber: Todesreigen

Andreas Gruber: Die schwarze Dame
Andreas Gruber: Die Engelsmühle

Andreas Gruber: Herzgrab